für Frauen die sich trauen

Für Frauen die sich mehr trauen wollen

Ich unterstütze Frauen dabei, sich mehr zuzutrauen, einschränkende Glaubenssätze zu lösen, ihre Selbstfürsorge und Selbstliebe zu stärken, damit sie sich aus der Fülle heraus um ihre Lieben kümmern können und gleichzeitig den Mut haben, ihre Träume zu verfolgen.
Außerdem liebe ich Pferde und das Reiten und freue mich, anderen Reitern dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, Ängste loszulassen und die Beziehung zu ihrem Pferd zu verbessern.

For my english speaking clients

 

EFT for women who care and dare 

I support women in trusting themselves more, in releasing limiting beliefs, to increase their self-care and self-love, to be able to care for their loved ones from a place of abundance while daring to pursue their dreams. 
I also love horses and riding and am happy to help fellow riders to improve their skills, let go of fears and improve the relationship to their horse.

Starte heute

Buche heute Deine ersten Sitzungen in Richtung Deiner persönlichen Freiheit und dem Leben, das Du Dir wünscht.

Mach Dir selbst ein Geschenk

Tauche tief ein, lass die alte Geschichte, die Du Dir selbst so lange über Dich erzählt hast, zurück. Lass Dich von mir begleiten in die Tiefen Deiner Seele, lass die emotionalen Wunden heilen, bekomme wieder Zugang zu Deinen Ressourcen, fühle, wie Deine Kraft und Energie zunehmen.

Lass uns 13 mal treffen. In 12 Sitzungen lösen wir Altes, in der 13. wird gefeiert. 

Meine Vision

Viele Frauen haben mit Selbstzweifeln zu kämpfen. Sie fühlen sich für die Gefühle anderer verantwortlich und versuchen, Erwartungen zu erfüllen. Sie kümmern sich um andere und vergessen dabei ihre eigenen Befürfnisse. Sie haben nie gelernt für sich einzutreten und brennen aus. Sie sind so erzogen worden. Wer kennt die Sätze nicht "Sei ein liebes Mädchen" "Hilf deinen Eltern" "Kümmere dich um deine Geschwister" "Sei bescheiden und freundlich". Sie haben sich nie erlaubt, ihre Gefühle wirklich auszudrücken, weil man das als Mädchen nicht macht. Da hieß es "Stell dich nicht so an" "Du übertreibst".  Wie oft haben sie gehört "Du bist nicht gut genug". Unser Schulsystem baut darauf auf. Wie oft haben sie gefühlt "Du bist nicht liebenswert" weil andere ihnen vorgezogen wurden oder sich niemand um sie gekümmert hat. Im Beruf sind sie oft besonders fleißig und leistungsbereit, ihr Einsatz wird aber nicht gesehen und nicht adäquat bezahlt. Oft sind sie mit ihrem Körper unzufrieden, weil sie nie gelernt haben, ihn so zu lieben, wie er ist und daher sorgen sie nicht gut genug für ihn und sich.